Tag Archives: Fogra

Farbverbindliche Roll-Ups erhältlich

Die Tübinger Proof GmbH hat vor einiger Zeit eine Reihe neuer Artikel in ihren Proof-Shop eingestellt: Farbverbindliche Roll-Ups.

Wer bislang Roll-Ups bestellt, muss farblich mit dem zufrieden sein, was der Hersteller liefert. Mal bunter, mal weniger bunt, mal farbstichig in die eine oder andere Richtung: Den meisten Herstellern fehlt es schlicht an Messtechnik, RIP-Servern und Drucktechnologie, um Farben auf Roll-Ups verbindlich und korrekt wiederzugeben.

Dazu zählt insbesondere auch die Simulation von PANTONE und HKS-Farben, die stets in irgendwelche CMYK Werte gewandelt und dann gedruckt werden. Doch was, wenn auf dem Roll-Up korrekte PANTONE Farben wiedergegeben werden sollen? Und wenn unter dem PANTONE Firmenlogo ein Bild der Imagebroschüre zu sehen ist, die auf der Messe direkt neben dem Roll-Up liegt? Dann sollten Foto und Logofarbe zu den PANTONE und CMYK Referenzen perfekt passen.

proof-de_farbverbindliches_roll-up-1_front_mod
Farbverbindliches Roll-Up der Proof GmbH: Jetzt bestellen unter shop.proof.de

Die Proof GmbH druckt PANTONE und CMYK Farben in Proof Qualität auf Roll-Ups und erfüllt selbst die Anforderungen der strengen Fogra, GRACol und SWOP Normen. Unterhalb des Motives wird ein UGRA/Fogra oder IDEAlliance Medienkeil aufgedruckt, vermessen und mit einem Prüfprotokoll versehen. So können sich Kunden sicher sein, dass die Farbwerte ihres Rollups den gängigen weltweiten Drucknormen entsprechen. PANTONE Farben werden zudem aus dem vollen Farbraum des Proofdruckers heraus gedruckt und können so auf einen wesentlich größeren Farbraum als die CMYK Bilder zugreifen. Über 99% aller PANTONE Farben können so dargestellt werden.

Weitere Informationen zu den farbverbindlichen Roll-Ups finden Sie hier.

Advertisements

PSOcoatedV3 und PSOuncoatedV3 starten am 30. September

Ab 30. September 2015:
PSOCoatedV3 / Fogra 51
Der Nachfolger von ISOCoatedV2 für glänzend und matt gestrichenes Bilderdruckpapier mit moderaten optischen Aufhellern
Profil: PSOcoated_v3.icc
Papier: Papiertyp 1, glänzend und matt gestrichen Bilderdruck mit moderaten Aufhellern (8-14 DeltaB gemäß ISO 15397), Tonwertzunahmekurven A (CMYK) aus ISO 12647-2:2013, Papierweiß: CIELAB=95;1,5;-6
Prüfprofil: vermutlich Fogra51L (M1)

Ab 30. September 2015:
PSOuncoated_v3 / Fogra 52
Der Nachfolger von PSOUncoated für ungestrichenes, holzfreies Naturpapier mit vielen optischen Aufhellern
Profil: PSOuncoated_v3_FOGRA52.icc
Papier: Papiertyp 5, ungestrichenes Naturpapier (wood-free uncoated), mit vielen Aufhellern ( mehr als 14 DeltaB gemäß ISO 15397), Tonwertzunahmekurven C (CMYK) aus ISO 12647-2:2013, Papierweiß: CIELAB=93.5;2.5;-10
Prüfprofil: vermutlich Fogra52L (M1)

Weitere Informationen zu den Profilen werden sicher in den nächsten Tagen und Wochen bei der ECI, der Fogra, dem bvdm und auf proof.de veröffentlicht werden.

Proof GmbH bietet Fogra 51 und Fogra 52 Beta Proofs an

Die Tübinger Proof GmbH bietet auf Ihrer Webseite seit wenigen Tagen bereits Proofs der aktuellen Betaversionen von Fogra 51 und Fogra 52 an. Zwar beruhen die Proofs auf keinen aktuell verbindlichen Standards und sind somit nicht für den praktischen Einsatz nutzbar. Grafikstudios, Retuscheprofis und Druckereien können sich aber mit diesen PSOCoatedV3 und PSOUncoatedV3 Proofs bereits jetzt ein Bild der zukünftigen Proof Standards machen.

Auf Ihrer Website hat die Proof GmbH alle wichtigen Details zu den neuen Fogra Standards, den neuen Proof Papieren und der eingesetzten Proof Hardware und Proof Software veröffentlicht.

Neue Spectroproofer Hardware? Soll seit September ausgeliefert werden, ist aber nirgendwo zu kaufen.

Fogra 51 und Fogra 52 werfen Ihre Schatten voraus. Doch allen vollmundigen Ankündigungen zum Trotz, sind derzeit zwar viele Proofpapiere, Messtechniken wie das neue Spectroproofer ILS 30 aus dem Hause Epson und neue Software wie das FIERY XF 6.1 angekündigt, aber bisher nirgendwo erhältlich.

Einen guten Überblick über den aktuellen Stand der Dinge gibt dieser Artikel auf Proof.de

Fogra 51 und Fogra 52: Kein Start in Sicht.

Proof GmbH Fogra zertifiziert für ISOCoatedV2 und PSOUncoated Proofs

Die Proof GmbH wurde 2014 erneut von der Fogra für die Erstellung von Prüfdrucken, sogenannten Proofs zertifiziert. Die Zertifizierung wurde für die beiden häufigsten Proofstandards, Fogra 39 – ISOCoatedV2 und Fogra 47 – PSOUncoated erteilt. Die Zertifizierungs-Proofs wurden sowohl auf Epson 7900 als auch Epson 9900 Proofdruckern jeweils mit X-Rite Spectroproofern erstellt. Auch die beiden Proofpapiere der Proof GmbH, EFI 4245 Gravüre Proof Paper und EFI 9120 XF Proofpapier für Naturpapier Proofs wurden zur Zertifizierung eingesetzt.

Der komplette Zertifizierungsbericht der Fogra steht auf der Webseite der Proof GmbH zum Download bereit und kann hier heruntergeladen werden: DOWNLOAD Fogra Prüfbericht Proof GmbH 2014